Traumberuf Pferdetrainer*in

Du möchtest Deine Leidenschaft zum Beruf machen und selbst anderen Pferdebegeisterten die Methoden und Prinzipien des gewaltfreien Think Horse®-Programms näher bringen?

Mein wichtigstes Anliegen ist es, möglichst vielen Menschen und Pferden zu einer harmonischen Beziehung zu verhelfen. Das berühmte »Iyuptala«. Da ich das nicht alleine stemmen kann, freue ich mich über jede/n neue/n nach Think Horse® ausgebildeten Pferdetrainer*in.

Die Idee ist es, das starke Netzwerk der bestehenden Think Horse® Trainingsbetriebe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in weiteren Nachbarländern weiter auszubauen und so Pferdehaltern flächendeckend das Pferdetraining nach Think Horse® anbieten zu können.

Das Ausbildungsprogramm zum Think Horse® Coach besteht aus den folgenden Modulen (Details siehe Trainings):

  • Think Horse Offensive – Pferdewissen aus einem anderen Blickwinkel
  • Think Horse Masterclass – Beziehungstraining mit Bodenarbeit
  • Think Horse Bootcamp – Beziehungstraining mit Bodenarbeit
  • Train the Trainer – Besser erklären. Kunden gewinnen und halten.

Der Zeitraum über welchen die einzelnen Module absolviert werden, kann individuell vereinbart werden. Die Ausbildung zeichnet sich durch einen hohen Praxisanteil aus und kann durch begleitende Think Horse® Einsätze ergänzt werden.

Habe ich Dein Interesse geweckt? Dann lass uns in Kontakt treten.

Jetzt Ausbildungstermine anfragen

Was ist Iyuptala?

„Iyuptala“ stammt aus der Lakota Sprache und bedeutet „Einssein mit“.

„Wir behandeln unsere Pferde wie eine unglaubliche Anzahl von Dingen, die sie einfach nicht sind. Mehr als alles andere behandeln wir sie wie Hunde. Wir behandeln sie wie Kleinkinder, wir behandeln sie wie Großmütter, wie Teenager, wie Löwen und wie Kühe. Jedes Mal wenn wir beschließen unser Pferd als etwas anderes als ein Pferd zu behandeln, geraten unsere Kommunikation und unsere Beziehung zu diesem Pferd in Schwierigkeiten.

Ich glaube daran, dass Wissen der Anfang von Verstehen ist – und zu lernen sein Pferd zu verstehen ist der Anfang dieses Wissens. Es ist mein Traum, dass wir uns diesem Wissen öffnen und dadurch in Harmonie und enger Verbundenheit mit unseren Pferden leben können.“

GaWaNi PonyBoy