Karsten Kirchner - Horsemanship & Pferdetraining

»Folge Deiner Leidenschaft, denn sie führt Dich zu Deiner Bestimmung.«

Nach diesem Motto lebe ich und es hat mich dahin geführt, wo ich heute bin. Bereits im Kindesalter nutzte ich jede freie Minute um auf dem nahegelgenen Reithof und in der Zoohandlung meine freie Zeit mit Tieren zu verbringen. Pferde hatten es mir auch da schon besonders angetan, aber leider litt ich an einer Pferdehaarallergie – nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine Zukunft als Pferdetrainer.

So wählte ich erstmal die Alternative und absolvierte eine Ausbildung als Zoofachhändler. Im Zuge dieser Arbeit ergab sich die Möglichkeit als »Animal-Wrangler« für verschiedene Filmprojekte zu arbeiten und so kam ich nach Jahren endlich wieder in Kontakt mit Pferden. Und was musste ich zu meiner großen Freude feststellen … meine Pferdehaarallergie war »auf wundersame Weise« verschwunden.
Diese Erkenntnis hat alles, was danach kam, ins Rollen gebracht. Da das Leben der Ureinwohner Amerikas und der »Wilde Westen« ebenfalls seit Kindertagen eine große Faszination auf mich ausgeübt haben, suchte ich umgehend nach Möglichkeiten das Westernreiten zu erlernen und verbrachte fortan jede freie Minute auf Pferden von Freunden. Dabei wurde der Wunsch nach einem eigenen Pferd natürlich immer größer.
So kam ich an ein nicht ausgebildetes Stutfohlen – meine Paint-Horse Stute »Skips Pure Jewel«, mit der ich später alle meine Erfolge auf diversen Westernreitturnieren feiern sollte.
Ich wollte sie in jedem Fall selbst ausbilden und beschäftigte mich mit den unterschiedlichen Trainingsmethoden. Ich recherchierte, las Bücher, besuchte Kurse, orientierte mich an bekannten Horsmen wie Ray Hunt, Tom Dorrance, Pat Parelli, Monty Roberts, Buck Brannaman, Jean-Claude Dysli… you name it. Aber irgendetwas habe ich bei all diesen – zweifelsohne großartigen – Pferdetrainern vermisst.

Das war der Moment als ich von der indianischen Art des Pferdetrainings dem »Native American Horsemanship« hörte und tatsächlich fand ich in GaWaNi Pony Boy, vom Stamm der Cherokee, meinen späteren Mentor.

Ich besuchte ihn wann immer die Möglichkeit dazu bestand, um alles über seine Art des Pferdetrainings zu lernen. Mit diesem neuen Wissen stellten sich bei meiner Paint Horse Stute und mir dann auch umgehend weitere Erfolge ein. Das war es also, was mir gefehlt hatte.

Neben dem Native American Horsemanship absolvierte ich dann sehr bald weitere Studiengänge wie u.a.

  • Bits, Saddle Fitting and Hoof Balance — Mundstücke (Gebisse), Sattelanpassung und Hufbalance
  • Training Performance Horses — Training von Leistungspferden (Turnierpferden)
  • Equine Sports Massage — Pferdesportmassagen
  • Conformation and Selection for Performance – Bestimmung und Einschätzung von Leistungs-/Turnierpferden
  • Dressage for all Riding Disciplines — Dressur für alle Reitdisziplinen
  • Preparation for Competition — Turniervorbereitung

Als nunmehr erster deutscher PonyBoy Advisor machte ich mein Hobby schließlich zum Beruf. Seit dem war und bin ich weltweit für meine Kunden unterwegs. Dabei steht mein Reit- und Pferdetraining sowohl angesehenen Reiterinnen und Reitern sowie Trainerninnen und Trainern aller Pferdesportarten, als auch der Reitbeteiligung von nebenan zur Verfügung.

Ich vermittle meinen Kunden in erster Linie das Verständnis mit dem Partner Pferd in »seiner Sprache« zu kommunizieren. Denn Pferde sprechen weltweit die gleiche Sprache.

Karsten Kirchner

 

33 gute Gründe

...warum wir zusammen arbeiten sollten

01. Weil es bei mir im Training immer einen Aha-Effekt gibt
Die Kundentreue und das Kundenfeedback bestätigt das

02. Direkter Schüler und Absolvent vom Bestsellerautor und Pferdetrainer GaWaNi PonyBoy
Andere Mentoren wie z.B. Jean-Claude Dysli folgten

03. Gewachsenes Know How seit 2003
Was durch ständige Weiterbildung regelmäßig gefördert wird

04. Umfassende Betreuung
Es wird alles auf deinen Bedarf zugeschnitten und abgestimmt

05. Lösung nach Maß
Nur das was nötig und gewünscht wird

06. Effiziente Umsetzung
Durch eine ausgewogenen Kombination von Theorie und Praxis

07. Ein starkes und kompetentes Expertennetzwerk
Meine eigene Weiterentwicklung kommt auch Dir immer aktuell zu Gute

08. Hoher Kundennutzen steht an erster Stelle
Die Vereinfachung vieler Dinge und Abläufe

09. Referenzen die für sich sprechen
z.B. Krämer Pferdeport, Horseman Magazin, Quarter Horse Journal

10. Inhaber- und gründergeführtes Unternehmen
Es ist ein Teil der Firmenphilosophie

11. Think Horse – eine starke Marke
Die einen hohen Standard liefert und geschützt ist

12. Hohe Sicherheitsstandards
Für alle – Pferd und Mensch

13. Praxis erprobte Maßnahmen
Nur bewährte Maßnahmen die seit Jahren funktionieren und angewandt werden

14. Fantastische Erreichbarkeit, denn Kommunikation ist uns wichtig
Es gibt mehr als 10 Wege uns zu erreichen

15. Horsemanship aus tiefster Überzeugung
Den Pferden zuliebe

16. Wir blicken über den Tellerrand
Es wird viel aus anderen Branchen genutzt und implementiert

17. Deine Herausforderung ist unser Täglich Brot
Einfach den Experten fragen

18. Freches Querdenken damit Du erfolgreich bist
Normal machen alle anderen

19. Dir einen anderen Blickwinkel zeigen
Neue Möglichkeiten – so hast Du das noch nie gesehen

20. Echtes gewaltfreies Pferdetraining
Beziehungstraining mit Geduld und Know-How

21. Persönliche Weiterbildung
Die ins Leben übertragbar ist und hilft

22. Wertvolle Resultate die Dich deutlich nach Vorne bringen
In Hobby, Business und persönlichem Selbstbewusstsein

23. Mobilität weltweit
Ich komme zu Dir – egal wo Du uns benötigst

24. Für jeden verständliche Erklärungen
Es gibt beste Metaphern, die hängen bleiben

25. Ich habe Spaß bei der Arbeit und brenne für Dich
Lass mich Dich bei Deiner Herausforderung unterstützen

26. Mir geht es wie Dir
Wir wollen gemeinsam etwas erreichen

27. Kostenloses Bedarfsanalysegespräch
Um das Optimale für Dich heraus zu holen

28. Rasse- und reitsportübergreifender Unterricht
Ich helfen jedem, der das wirklich möchte

29. Regelmäßige Seminare
Für alle Level und Ansprüche

30. Bereicherung Deiner Kunden und Deiner Veranstaltung im Pferdebusiness
Zeitersparnis und Mehrwert für alle

31. Fokus auf das Kerngeschäft
Beziehungen und Bedingungen für Pferd und Mensch zum Besten zu wenden

32. Eine starke Community, die Dich unterstützt
Mehr Menschen heißt mehr Power

33. Exklusive Tipps und Tricks
Mit den regelmäßigen Tipps und Tricks bist Du der Konkurrenz immer einen Schritt voraus

Pressestimmen

Ab und an wird auch die (Fach-) Presse auf mich aufmerksam und ist so freundlich über meine Arbeit zu berichten.

Hier einige Artikel aus den letzten Jahren:

Sie sind Pressevertreter und haben Interesse an einer Story. Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

 

Gerne helfe ich Dir neue Wege zu gehen

Lerne Dein Pferd besser kennen, lerne seine Sprache zu verstehen und entsprechend mit ihm zu kommunizieren.

Dabei spielt es übrigens erstmal keine Rolle, ob Du Dein Pferd klassisch (englisch) oder im Westernstil reitest, ob es sich um einen Traber, ein Turnierpferd, ein Kutschpferd oder ein Freizeitpferd handelt. Die Basis für das Anerkennen der Führungsposition »seines Menschen« und der Grundstein für eine partnerschaftliches Mensch-Pferd-Beziehung ist in allen Disziplinen die selbe – lass uns diese gemeinsam entwickeln!

Jetzt Termin vereinbaren