Traumberuf Pferdetrainer

Karsten Kirchner wurde mit der von ihm entwickelten Trainingsphilosophie Think Horse® zur Ausbildung von Menschen und ihren Pferden zum Weltweit agierenden Horseman für individuelles, niveauvolles und pferdegerechtes Pferdetraining/ Horsemanship. Sein wichtigstes Anliegen ist es, möglichst vielen Menschen und Pferden zu einer harmonischen Beziehung zu verhelfen. Das berühmte“ Iyuptala“. Da er das nicht alleine stemmen kann, braucht er nach Think Horse® ausgebildete Pferdetrainer.

Die Idee ist es, das starke Netzwerk der bestehenden Think Horse® Trainingsbetrieben in Deutschland, in Österreich, in der Schweiz und in weiteren Nachbarländern weiter auszubauen und so Pferdehaltern, flächendeckend Training nach Think Horse® anbieten zu können.

Um höchste Qualität für ein individuelles, niveauvolles Training bieten zu können, braucht es Top-Trainer:

Wir wählen die Besten aus!

Wer ist der nächste Think Horse® Coach für Ihre Region?

Karsten Kirchner bietet seit 2015 das Studium zum Think Horse® Coach an. Während des berufsbegleitenden Studiums  absolvieren unsere Studenten  Studientage innerhalb von ca. 12 Monaten. Das Studium zeichnet sich durch einen hohen Praxisanteil aus und wird durch umfangreiche Think Horse® Einsätze ergänzt.

Nach erfolgreichem Studienabschluss eröffnen und betreiben die Think Horse® Coaches im Rahmen der Markenlizenzierung über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ihren eigenen Think Horse® Trainingsbetrieb und unterstützen Pferdehalter und ihre Pferde bei einem sinnvollen und beziehungsfördernden Training. Eine Vertragsverlängerung wird angestrebt.
Das fundierte und praxisnahe Studium, die Möglichkeit des Austausches innerhalb des Netzwerks sowie interne Fortbildungen sichern den aktuellsten Wissenstand der Think Horse® Coachs.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gerne können Sie uns auch schreiben mail: info@nativehorseman.de oder anrufen:  +49 (0) 177 4 110 110 (Ansprechpartner: Herr Kirchner).